Erhalten Sie vier Mal im Jahr inspirierende Markengeschichten und Neuigkeiten aus dem allink-Alltag per E-Mail.

22.09.2017

allink entwirft den Beetnut-Look – frisch, fröhlich und gesund

allink entwirft den Beetnut-Look – frisch, fröhlich und gesund

«Plantbased Food» steht am Eingang von Beetnut, dem neuen Restaurant an der trendigen Zürcher Europaallee. Das eigenständige gastronomische Konzept verlangte nach einem ebenso unverwechselbaren Brand Design – natürlich pflanzenbasiert – und einem passenden Claim als Ausdruck für die Beetnut-Philosophie. So schlägt das Randenherz im Beetnut-Logo für die Liebe der «Lovers Of Food», während kräftiges Randenrot als Hausfarbe für einen hohen Wiedererkennungswert sorgt.

Pflanzen-Fotografien in sattem Grün zieren das Outfit der Beetnut-Crew und schlagen den Bogen zu den zahlreichen realen Pflanzen des vom «urban jungle» inspirierten Interior Design. Die für Beetnut typische entspannt-lebensbejahende Haltung, gewürzt mit einer feinen Prise Humor und frei von belehrenden Untertönen, findet sich nicht zuletzt in den detailverliebten Illustrationen von Katrin von Niederhäusern wieder, die überall im Lokal gute Laune verbreiten – ob in der Menükarte oder auf den Fenstern.

31.08.2017

allink kreiert YOU – die neue, trendige Food-Marke der Migros

allink kreiert YOU – die neue, trendige Food-Marke der Migros

Mit YOU hat die Migros eine komplett neue Marke im Lebensmittelbereich lanciert. Im Fokus der Markenstrategie stehen alle, die sich bewusst, natürlich und genussvoll ernähren wollen. Nach einem erfolgreichen Start mit Salaten, Superfood-Joghurts und Raw Bars wird die YOU-Produktpalette nun sukzessive erweitert und soll sortimentsübergreifend ausgebaut werden.

allink hat die Marke von Grund auf neu entwickelt und die Migros bei der Konzeption des Namens, dem Brand Design und der Adaption auf alle Verpackungsformen unterstützt. Das Packaging Design setzt dazu auf ein einfaches, strahlendes Logo sowie fröhliche Farben und Muster, die kombiniert mit Aquarell-Illustrationen Lebensfreude und Food Appeal verbreiten.

24.08.2017

allink führt Pestalozzi-Anwälte ins digitale Zeitalter

allink führt Pestalozzi-Anwälte ins digitale Zeitalter

Pestalozzi zählt nicht nur zu den führenden, sondern auch zu den ältesten Anwaltskanzleien der Schweiz. Seit 1911 beraten die Anwälte und Partner nationale wie auch internationale Klienten und stehen ihnen im Wirtschaftsrecht erfolgreich zur Seite. allink hat mit einer neuen Website dafür gesorgt, dass Pestalozzi auch digital ganz vorne mit dabei ist: Neu lassen sich sämtliche Deals and Cases sowie Publikationen und Anwaltsportfolios mit wenigen Klicks als PDF direkt von der Seite exportieren, was nicht nur das Erstellen von Präsentationsmaterial erleichtert, sondern auch den Klienten der Kanzlei einen zeitgemässen Informationszugang verschafft.

11.07.2017

HR Campus: Ein neuer Auftritt für die HR-Spezialisten

HR Campus: Ein neuer Auftritt für die HR-Spezialisten

Immer mehr Unternehmen erkennen: Der Mensch ist der wahre Erfolgsfaktor. Doch wie gelingt es HR-Verantwortlichen, den richtigen Mitarbeiter am richtigen Ort einzusetzen? Das Zürcher IT-Beratungsunternehmen HR Campus weiss Abhilfe und unterstützt mittelgrosse und grosse Unternehmen mit massgeschneiderten HR Software Tools, Serviceleistungen und Outsourcing-Angeboten. allink hat das komplexe, über die Jahre gewachsene Leistungsspektrum des innovativen HR-Spezialisten entflochten und in eine nachvollziehbare, auf die Interessen der HR-Branche ausgerichtete Struktur übersetzt. Parallel dazu wurde das Brand Design neu auf den Punkt gebracht und konsistent über alle Touch Points umgesetzt. Hier geht's zur neuen Website.

05.07.2017

Neu bei allink: Michelle Parli und Franziska Walser

Neu bei allink: Michelle Parli und Franziska Walser

Seit kurzem bereichern Michelle Parli und Franziska Walser das allink-Team. Als Bachelor-Studentin für Angewandte Sprachen – Vertiefung Multimodale Kommunikation – bringt Michelle nicht nur viel Fingerspitzengefühl im Umgang mit Inhalten mit, sondern weiss auch, wie Suchmaschinen ticken. Franziska  unterstützt uns als Polygrafin überall dort, wo es um eine kreative und präzise Verknüpfung von Gestaltung, Produktion und Umsetzung geht. Herzlich willkommen!

29.06.2017

Redesign von teo jakob: sanftes Facelift mit Tiefgang

Redesign von teo jakob: sanftes Facelift mit Tiefgang

In Bern weiss jedes Kind: für schöne Möbel zu teo jakob. Erfahrene Markenstrategen wissen: Ein derart ikonenhafter Status lässt sich nicht über Nacht erreichen. Das Unternehmen ist aber bestens aufgestellt, um auch an seinen anderen Schweizer Standorten und nicht zuletzt via Web weiter an Bekanntheit zu gewinnen.

In den vergangenen Monaten durfte allink dazu das Markenprofil des Traditionshauses behutsam schärfen und darauf aufbauend sämtliche Kommunikationskanäle neu bestücken. Erster Meilenstein ist die neue Website: Sie entführt designaffine Menschen über inspirierende Inhalte in die Welt von teo jakob und widerspiegelt die neue Markenstruktur des Unternehmens mit einer klaren Unterteilung in die beiden Leistungsbereiche Einrichtung und Innenarchitektur.

08.06.2017

3 Days of Design: Inspiration auf Dänisch

3 Days of Design: Inspiration auf Dänisch

Dass gutes Design aus Skandinavien kommt, ist kein Geheimnis. Ebenso wenig die Tatsache, dass Kopenhagen eine überaus sehenswerte Metropole ist – besonders an den 3 Days of Design: Der Event erstreckt sich über mehrere Ecken der Stadt und präsentiert Möbel und Objekte renommierter Marken wie Kvadrat oder Muuto, aber auch von Newcomern wie File Under Pop.

Ein Highlight sind die Ausstellungsorte, ob es nun der direkt am Meer liegende Garten der Schweizer Botschaft ist oder eine urbane Dachterrasse mit DJ. Gute Gründe also, die dänische Hauptstadt auf unserer diesjährigen Inspirationsreise zu besuchen: Fünf Tage verbrachte das allink-Team in Kopenhagen und entdeckte eine wunderbare Weltstadt, die Design und Lebensfreude atmet und uns mit offenen Armen und den breitesten Velowegen der Welt empfing. Zur Galerie

12.05.2017

Neuer Webshop für die Zürcher Kultboutique On y va

Neuer Webshop für die Zürcher Kultboutique On y va

Dass selbst kleinere Geschäfte keine Angst vor Zalando & Co. haben müssen, beweist On y va. Das Zürcher Fashion-Unternehmen hatte schon immer einen guten Riecher für Trends und brachte 1987 mit No Way den ersten Skateboardshop nach Zürich. Heute setzt On y va erfolgreich auf einen Onlinestore und vier Standorte, die über eine Omnichannel-Strategie orchestriert werden.

Im Mittelpunkt steht der Webshop, den allink erstmals 2013 realisiert hatte. Aufgrund der Erfahrungen aus den letzten Jahren haben wir ihn nun komplett überarbeitet und unter anderem mit einem Kundenlogin und einer erweiterten Suchfunktion versehen, die neu noch schneller zum gewünschten Lieblingsteil führt. Die Bestellungsabwicklung hinter den Kulissen wurde ebenfalls ausgebaut und weiter automatisiert, was On y va Arbeit abnimmt und das Fehlerrisiko in der Verarbeitung minimiert.

06.04.2017

ZAZ: Energieschub für anspruchsvolle Millennials

ZAZ: Energieschub für anspruchsvolle Millennials

Die Food Revolution macht selbst vor dem guten alten Riegel nicht halt. Vollgepackt mit besten Zutaten aus biologischem Anbau, wird er bei ZAZ zum Energy Bar, der perfekt zum aktiven Lifestyle ambitionierter Millennials passt und bei Bedarf eine Extraportion wertvoller Nährstoffe liefert. allink hat die Lancierung des neuen Consumer Brands markenstrategisch begleitet und die ZAZ Riegel in einen farbenfrohen, unverwechselbaren Look gepackt. Zentrales Marketingtool ist die Website: Sie stellt die einzelnen Riegel mit ihren Stärken vor, präsentiert Storys rund ums Thema Ernährung und informiert über Bezugsquellen.

29.03.2017

JUSTIS bringt Rechtsschutz ins digitale Zeitalter

Warum nicht bequem und unkompliziert? Dieser Gedanke bewegt viele Unternehmen, die sich mit der Digitalisierung von herkömmlichen Geschäftsmodellen beschäftigen. So auch JUSTIS, ein Start-up von DAS Rechtsschutz: Wie ein digitales Musik-Abo lässt sich die Versicherung per Mausklick abschliessen, individuell konfigurieren und flexibel wieder kündigen. allink hat das Gründerteam bei allen entscheidenden Schritten bis zum Markteintritt begleitet, unter anderem bei der Namensfindung, dem Brand Design oder der Website-Architektur, aber auch mit gezielten Online-Marketingmassnahmen, um das neue und vielversprechende Angebot bekannt zu machen.

09.03.2017

B.Good: US-Restaurantkette im Design von allink

B.Good: US-Restaurantkette im Design von allink

Mit rund 50 Standorten in Nordamerika und Kanada ist B.Good die am schnellsten wachsende Restaurantkette der USA. Das Erfolgsrezept des Start-ups aus Boston: frische, hausgemachte Burger, dazu Salate und Smoothies. Und seit kurzem das neue, ebenso frische Corporate Design, das von den Menüboards bis zum Look des Servicepersonals von allink stammt. Wer sich persönlich davon überzeugen möchte, muss nicht in die USA reisen, sondern kann dies gleich in Oerlikon tun – am bereits dritten B.Good Standort in Zürich. Enjoy!

28.02.2017

Content is King: allink baut Text- und Bildkompetenz aus

 Content is King: allink baut Text- und Bildkompetenz aus

Starke Marken brauchen starke Storys. Und wie bei jeder guten Geschichte braucht es Menschen, die sie packend erzählen – am besten in Wort und Bild. Storytelling heisst die Disziplin, Content ist der Bereich. Und diesen hat allink in den vergangenen Monaten weiter ausgebaut.

Wir freuen uns deshalb besonders, zwei erfahrene Content-Spezialisten an Bord zu begrüssen: Marc Wöltinger als Senior Texter & Konzepter – Simon Zangger als Photo & Film Director. Beide haben uns schon seit längerer Zeit so intensiv als Freelancer begleitet, als zählten sie zu unserem Team. Jetzt tun sie dies wirklich.

Das hinzugewonnene Content-Know-how wird einerseits in die Markenentwicklung fliessen, andererseits in das Online-Marketing unserer Kundenprojekte. So sind Newsletter (Kundenbindung) wie auch Websites und Social Media Kanäle (Kundengewinnung) mehr denn je auf relevante, involvierende und kurzweilige Inhalte angewiesen. Dann bleiben starke Marken auch langfristig starke Marken.

06.02.2017

Impressionen vom Neujahrsapéro 2017

Mit Glühwein, Marroni und einer vollen Bar bewaffnet, empfingen wir auch dieses Jahr wieder über 300 Gäste an unserem allink-Neujahrsapéro.

Während sich die einen Gespräche um neue Projekte drehten, drehte sich bei anderen alles um den Pingpongtisch im Sitzungszimmer. Es wurde viel gelacht, getrunken, zugeprostet und die erweiterten Büros erkundet. Ein gelungener Abend unter Menschen, die uns nahestehen, weiterbringen, inspirieren und bekräftigen. Wir danken euch allen für den unvergesslichen Start ins neue Jahr.

03.01.2017

Ein Migros-Klassiker im frischen Redesign

Ein Migros-Klassiker im frischen Redesign

Die M-Classic Zahnpasta ist ein sicherer Wert im Migros-Regal. Das neue Packaging Design widerspiegelt die Basic-Positionierung und bringt die Kernwerte des Produkts noch präziser auf den Punkt als bisher: Einfachheit, Klarheit und Funktionalität. Frisches Weiss betont den medizinischen Touch.

12.12.2016

Apple vs. Blueberry: das Duell der Früchte-Pies

Apple vs. Blueberry: das Duell der Früchte-Pies

Kunden an die Macht, findet die Migros. Und lässt immer wieder neue, noch nicht erhältliche Produkte im Geschmacksduell A vs. B gegeneinander antreten. So auch die beiden fröhlichen Früchtekuchen der Migros-Hausbäckerei JOWA, deren Packaging Design wir entwerfen durften: Beide Pies strahlen in kräftigen Farben um die Wette – lustige Muster weisen auf die jeweilige Obstsorte hin. Das Rennen hat übrigens der Blueberry Pie gemacht; er wird schon bald in den Migros-Filialen anzutreffen sein.